Unser SMS- Absageservice

Schicken Sie uns zu jeder Zeit eine SMS. wenn Sie mal einen Termin nicht einhalten können:

Tel 0157-51 46 51 69

Bitte geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie den genauen Termin an. Gespräche werden unter dieser Rufnummer ausser im Notdienst nicht angenommen!

Notdienst

Sie erreichen den zahnärztlichen Notdienst unter der Rufnummer:

01805 - 98 67 00

oder über die Internetseite der Zahnärztekammer Nordrhein: zahnaerztekammernordrhein.de

 

 

Parodontosebehandlung

 

Neben der Zerstörung durch Karies sind Entzündungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis, im Volksmund fälschlich Parodontose genannt) und deren Folgen eine häufige Ursache für Zahnverluste.

 

Es gibt eine Vielzahl von Parodontitis-Formen und -Ursachen. Die häufigsten sind unzureichende oder unzweckmässige Mundhygiene, aber auch hormonelle Faktoren und vor allem Rauchen spielen eine grosse Rolle.

 

Es kommt auf den Zähnen ober- und unterhalb des Zahnfleischsaumes zur Anlagerung von harten und weichen Belägen, die von zahlreichen Keimen besiedelt sind. Dies löst eine Entzündung des Zahnfleisches aus. In der Folge kommt es zur Rückbildung des Kieferknochens, zur Lockerung der Zähne und letztlich zum Zahnverlust.

 

Hier setzt die Parodontosebehandlung an. Im Rahmen einer Vorbehandlung werden die Zahnoberflächen oberhalb des Zahnfleischsaumes professionell gereinigt, wenn notwendig, auch mehrmals. Dazu erhalten Sie eine Einweisung in die richtige Mundhygiene, die sich an Ihren individuellen Bedürfnissen orientiert. Diese Vorbehandlungen sind stets Privatleistungen!

 

Bestehen die Entzündungen nach diesen Massnahmen trotz guter Mundhygiene weiter fort, wird die eigentliche Parodontosebehandlung notwendig. Die Kosten dafür werden auf Antrag in der Regel von den Krankenkassen übernommen.

 

In sehr ausgeprägten Fällen wird ein Bakterientest durchgeführt, nach dessen Auswertung die Parodontosebehandlung durch eine antibiotische Therapie ergänzt wird. Dieser Test ist Privatleistung, die Antibiotika-Behandlung erfolgt dagegen auf Rezept.

 

Der Erfolg einer Parodontose-Behandlung steht und fällt letztlich mit der Mitarbeit des Patienten! Nur konsequentes Einhalten einer guten Mundhygiene, verbunden mit regelmässigen professionellen Zahnreinigungen (Privatleistung!) können langfristig den Erfolg sichern.